1_JG_Logo_Kanji_neu (aktuell)100
uranageFilm
Prüfung

1. Judogemeinschaft
     Dortmund e.V. 1975

8. Kyu: weiß-gelb

Mindestalter: vollendetes 7. Lebensjahr

Prüfungsprogramm Download

weisgelb

Falltechnik (3 Aktionen)

rückwärts

rückwärts

seitwärts

seitwärts (beidseitig)

Grundform der
Wurftechniken
(4 Aktionen)

ogoshimov
uki goshi

O-goshi (beidseitig)

oder

Uki-goshi (beidseitig)

osotootoshi

O-soto-otoshi (beidseitig)

Grundform der
Bodentechniken
(4 Aktionen)

kuzure_kesa_gatame

Kuzure-kesa-gatame(beidseitig)

mune gatame

Mune-gatame(beidseitig)

Anwendungsaufgabe
Stand
(2 Aktionen)

  • Wenn Uke schiebt und/oder vorkommt, wirft Tori Uke mit  Uki-goshi oder O-goshi
     
  • Wenn Uke zieht und/oder zurückgeht, wirft Tori O-soto- otoshi

Anwendungsaufgabe
Boden
(2 Aktionen)

  • 2 unterschiedliche Verkettungen von kontrolliertem Werfen mit anschließendem Haltegriff und nachfolgender Befreiung von Uke
     

Randori (3 - 5 Randori a´ 1 Min.)

  • Aus dem Kniestand Bodenrandori beginnen; d.h. freies Kämpfen, um die erlernten Haltegriffe und Befreiungen zu erproben
     

Lexikon zum 8. Kyu

Kuzure-kesa-gatame

Variante des Schärpen-Haltegriffs

Mune-gatame

Brust-Haltegriff, Variante des Yoko- shiho-gatame

O-goshi

großer Hüftwurf

O-soto-otoshi

großer Außensturz

Randori

freies Üben

Rei

Gruß

Tori

derjenige, der die Aktion macht (wörtlich: Greifer)

Uke

derjenige, an dem die Aktion gemacht wird (wörtlich: Nehmer)

Ukemi

Falltechnik

Uki-goshi

Hüftschwung

Seiten-anfang

[Home] [Wir stellen uns vor] [Warum Judo ?] [Training] [Team] [News] [Termine] [Wettkampf] [Prüfung] [Bilder] [Beiträge] [Kontakt] [Impressum]